Putenragout - herbstlich köstlich!

12.10.2020

Puten-Ragout

Für 4 Portionen, Zubereitungszeit: 1 Stunde

  • 2-3 Karotten

  • 2-3 Pastinaken

  • 1 Süßkartoffel

  • 4 Stangen Staudensellerie

  • 1 grüne Paprikaschote

  • 400 g Putenfleisch 

  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver

  • 2 EL Rapsöl

  • Salz | Pfeffer

  • 3-4 EL Sauerrahm


So gelingt dein Gericht!

Das Gemüse waschen. Karotten, Pastinaken und Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden. Vom Sellerie die Fäden abziehen. Paprika von Stiel und Kernen befreien. Beides ebenfalls klein schneiden. Sellerieblätter fein hacken und beiseite legen. Das Putenfleisch in mundgerechte Stücke würfeln und mit Paprikapulver bestäuben. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Putenbrust darin kurz anbraten und herausnehmen. Im Bratenfond das Gemüse bei mittlerer Hitze kurz andünsten.

Das Putenfleisch wieder in den Topf geben und 300 ml Wasser dazugießen. Alles salzen und pfeffern. Aufkochen lassen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Min. garen. Sauerrahm unterrühren und das Ragout nochmal heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ragout vor dem Servieren mit Selleriegrün bestreuen.

Gutes Gelingen!