HALLOWEEN REZEPT! Kürbis-Kraftkuchen

24.10.2020

HALLOWEEN steht vor der Tür!

Hier darf gebacken und genascht werden! Wer auf Süßen und Gesundes setzt, dem lege ich diesen wunderbaren Herbstkuchen ans Herz!

Mein Tipp: Kinder beim Backen miteinbinden. Dies fördert die Kreativität und Motorik!

Der Backofen wird auf 175Grad vorgeheizt. Die Springfom einfetten und mit Semmelblrösel ausstreuen. Den Hokkaido Kürbis schälen, das Fruchtfleisch und die Kerne entfernen, klein schneiden und mit einer Küchenmaschine fein raspeln. 175g Nüsse (Walnüsse oder Haselnüsse) grob hacken.

150g Rohrzucker und 2 Eier mit dem Handmixer schaumig rühren, 200ml Rapsöl langsam dazufließen lassen und dabei immer weiterrühren.

200g Dinkelmehl mit 1 TL Backpulver vermengen und unter die Zcker-Eier-Öl Masse unterrühren. Den Teig mit 1-2TL Zimt, ½ TL Kardaomom und einer Prise Salz verfeinern.

Nach und nach den geraspelten Kürbis, die Nüsse und 50g Honig unter den Teig heben. Die Teigmasse in die Springform geben und im Backofen 40 Minuten backen. (Umluft 175Grad)

kleineBeere Tipp: Der Kürbis ist in der HERBST-KÜCHE ein wahrer Allrounder. Nach TCM ist dieser besonders nährreich, da verdauungsstärkend und blutaubauend. Ebenso gut zur Bildung von Muttermilch!

Achtung bei der Kleinkindernährung! Zimt sehr sparsam verwenden! (1 TL Zimt pro gebackenem Kuchen reicht hier vollkommen)

GUTES GELINGEN UND HAPPY HALLOWEEN!